Fahrradmitnahme

Fahrradmitnahme

HIER FINDEST DU ALLE WICHTIGEN INFOS FÜR DEINE REISE MIT start UND FAHRRAD

Wir bringen dich schnell und sicher zu den Ausgangspunkten für deine Tour. Aber es gibt ein paar Punkte, die für einen reibungslosen Ausflug zu beachten sind.

Die Heide und das Weserbergland sind bekannt für ihre wunderschönen Radwanderwege und damit ein beliebtes Freizeitziel in Niedersachsen. Und da auch Pendler immer häufiger das Fahrrad nutzen, ermöglichen wir dir, dein Fahrrad oder E-Bike einfach mit in den Zug zu nehmen.

Aber vorab aller Planungen: Die Mitnahme deines Fahrrads hängt davon ab, wie voll es bereits im Zug ist. Gerne nehmen wir so viele Radler:innen wie möglich mit, wenn es eng werden sollte, leidet jedoch die Sicherheit.

Wenn der Platz aber gewährleistet ist, kannst du dein Fahrrad gerne im Mehrzweckbereich abbestellen. Hier stehen 8 Fahrradstellplätze für dich zur Verfügung. Wir bitten dich aber, dein Gepäck abzunehmen und sichere, wenn möglich, dein Fahrrad mit einem Fahrradgurt während der Fahrt.

Bitte beachte zudem, dass Rollstuhlfahrer:innen sowie Kinderwagen und mobilitätseingeschränkte Personen Vorrang, sowohl beim Einsteigen als auch bei der Platzwahl, haben. Die Fahrradmitnahme ist deswegen nur im Rahmen der verfügbaren Kapazitäten möglich.

Bitte denke auch daran, dir ein gültiges Fahrradticket vor Fahrtantritt zu kaufen. Die entsprechende Fahrradkarte bekommst du auch an unseren Fahrkartenautomaten, online oder in unseren Verkaufsstellen.

Ob die Mitnahme deines Fahrrads kostenpflichtig ist, ist dabei von dem Verbund abhängig. Informiere dich dazu bitte auf den jeweiligen Websites der Verbünde:

Das Mitführen folgender Räder kann kostenpflichtig sein:

  • Fahrräder
  • E-Bike (versicherungsfrei)
  • Tandem
  • Liege- und Dreiräder
  • Zusammengeklappte Fahrrandanhänger
  • Tretroller wie Nordic Scooter